Am

Samstag, den 3. Februar 2018,

laden wir zu unserem Ball

Ars Magica Scienciae

im Stil des 18.Jahrhunderts und frühen 19. Jahrhunderts

in den

historischen Spiegelsaal der Tanzschule Hernals,
Kalvarienberggasse 28a, 1. Stock, 1170 Wien

Beginn: 19.30h
Einlaß ab 18.30h


Die Zeit der Aufklärung macht die Wissenschaften salonfähig, kaum ein gesellschaftlicher Abend ohne die neuesten Errungenschaften des menschlichen Geistes und Offenbarungen der mysteriösen Kräfte der Natur, die die Ballgäste bezaubern: sei es die geheimnisvolle Kraft der Magneten, Dampf betriebene Maschinen, zuckende Froschschenkel oder Vakuum....

Dr. Franz Anton Mesmer gründet 1783 die Gesellschaft der Harmonie, die Kultisten, Mystiker aber auch Ärzte anzieht. Die katholische Kirche erlässt 1738 einen Bannfluch gegen die Freimaurer, die sich bemühen die Aufklärung zu verbreiten. Hochstapler wie die selbsternannten Grafen von St.Germain und Cagliostro verzaubern Paris, bis sie nach Skandalen davon gejagt werden.


Auf unserem Ball, wo Vernunft mit Mystik tanzt, ist jeder willkommen, der sich von den Wissenschaften verführen lassen will, von Anhängern aufklärerischer Geheimbünde bis zu Clock- und Steampunk Adepten, vom Grafen bis zum Diener, vom seriösen Wissenschaftler bis zum Scharlatan!

Bei unserem Ball wollen wir gleich alle diese amüsanten und kuriosen Highlights genießen:


Magisch - physikalische Darbietungen

Mesmersche Therapie:
Sie leiden unter Zahnweh oder Halluzinationen? Lassen Sie sich behandeln!
Andere Symptome gegen die Mesmers Methode helfen soll: Krämpfe, Anfälle, Temporäre Blindheit, Ohnmacht, Paralyse, Ohrenschmerzen...



und natürlich in erster Linie:

Musik und Tänze die Sie mesmerisieren werden!


Wir tanzen selbstverständlich originale Tänze der Epoche, wie
Kontratänze (Longways, Quadrillen im Karree) und natürlich auch freies Menuett.
Näheres dazu unter dem Link auf der rechten Seite: "Tanzprogramm".

Ballmeisterin: Pia Brocza.


Ballkleidung:
Kostüm des 18. Jahrhunderts bis zum Anfang des 19. Jahrhunderts, von Rokoko bis Empire/Regency,
von sehr schlichter Alltagskleidung bis zum eleganten Ballkostüm
- oder raffinierte Improvisationen zum Thema Magie der Wissenschaft!


Ein Buffet mit einer Auswahl kleiner Speisen ist im Preis inbegriffen.
Getränke gibt es am Tresen.

Kartenpreise:
50 €  im Vorverkauf   (Bei Überweisung des Kartenpreises auf das zeitenTANZ Konto bis zum 30.Jänner 2018)
55 € an der Abendkasse
Für Mitglieder von zeitenTANZ:
35 €  im Vorverkauf,  (Bei Überweisung des Kartenpreises auf das zeitenTANZ Konto bis zum 30.Jänner 2018) 40 € an der Abendkasse
Für Schüler/Studenten gibt es eine Ermäßigung von EUR 10,00

Bitte Banküberweisung des Kartenpreises auf folgendes Konto:

Bankverbindung: ERSTE BANK     Kontoinhaber: zeitenTANZ
IBAN   AT30 2011 1837 4334 9900     BIC/SWIFT  GIBAATWWXXX
Empfänger: zeitenTANZ, Verwendungszweck: Ball 2018-02

Bei Fragen zum Ball  →  E-Mail an zeitenTANZ
;


Bilder und Videoclips von früheren Veranstaltungen im historischen Spiegelsaal
der Tanzschule Hernals finden Sie unter anderem  →  hier






Eine französische Salongesellschaft bei der Mesmerschen Therapie; Französischer Maler 1784








→  Franz Anton Mesmer und der Animalische Magnetismus

→ Tanzprogramm und Ballvorbereitung

→  Ballkleidung